Dreieck der NachhaltigkeitUnser Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung in Weinsberg.

Das heißt, wir wollen die wirtschaftliche Entwicklung langfristig fördern – sie ist für unseren Wohlstand unverzichtbar.

Dabei soll es sozial gerecht zugehen, so dass alle Bürgerinnen und Bürger davon profitieren.

Außerdem soll das in Einklang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen geschehen, so dass auch unsere Kinder und Enkelkinder in einer gesunden Umwelt leben können.

Die weltweiten Auswirkungen müssen wir dabei mit berücksichtigen.

Es ist Ziel der „Aktiven Bürger Weinsberg“ unsere Stadt für die Zukunft zu rüsten. Darunter verstehen wir bezahlbaren Wohnraum für junge Familien zu schaffen, die sich dann auch für das kulturelle Leben in Weinsberg engagieren, deren Kinder in Weinsberg in den Kindergarten und an die Schulen gehen, die in Weinsberg einkaufen, sich begegnen und austauschen. Kurz gesagt: In Weinsberg leben!

Was heißt für die ABW in Weinsberg leben? Wie sieht „bezahlbarer Wohnraum“ aus? Wollen wir unsere Kinder nur „unterbringen“ oder wollen wir sinnvolle, pädagogische und nachhaltige  Konzepte zur Betreuung? Bieten wir genügend Angebote für unsere Jugendlichen? Welchen Stellenwert sollen kulturelle Veranstaltungen künftig in Weinsberg haben? Wie binden wir unsere älteren Mitbürger in das Leben in unserem Städtle ein? Wohin fließt das Geld der Bürger? Wollen wir weiterhin ein „Städtle“ wo man sich trifft, kommuniziert und einkauft?