Aktive Bürger nominieren die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat 2


Am Montag den 4. März 2019 wurden auf der Nominierungsversammlung der Aktiven Bürger die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat der Stadt Weinsberg einstimmg verabschiedet.

Für den Stadtrat kandidieren

Für Weinsberg:

  1. Karin Fuchs (Stadträtin seit 2015), Jahrgang 1965,Diplom-Ingenieur
  2. Birgit Werner, Jahrgang 1964, Krankenschwester bei der Sozialstation Raum Weinsberg
  3. Claudia Glück (Stadträtin seit 2004), Jahrgang 1963, Fachkraft für Lebensmitteltechnik
  4. Tobias Bort, Jahrgang 1984, Diplom Wirtschaftswissenschaftler
  5. Matthias Weller (Stadtrat seit 2014), Jahrgang 1990, Kaufmännischer Angesteller
  6. Max Palm, Jahrgang 1983, Forstwirt in der Ausbildung
  7. Markus Engert, Jahrgang 1969, Heilerziehungspfleger
  8. Günther Werner, Jahrgang 1953, Realschullehrer im Ruhestand
  9. Katja Seybold, Jahrgang 1964, Verkäuferin in der Postagentur
  10. Ulrich Starke-Gerster, Jahrgang 1962, Oberstudienrat
  11. Britta Assenheimer, Jahrgang 1973, Hausfrau
  12. Nadja Moser, Jahrgang 1981, Zahnarzthelferin
  13. Matthias Assenheimer, Jahrgang 1982, Chemisch-technischer Assistent

Für Gellmersbach:

  1. Ekkehard Matter (Stadtrat 1995-2014), Jahrgang 1961, Förster
  2. Ruth-Li Frank, Jahrgang 1970, Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft
The following two tabs change content below.
Admin

Admin

Allgemeine redaktionelle Beiträge und Informationen setzt der Adminstrator in die Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Aktive Bürger nominieren die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat

    • Admin
      Admin Autor des Beitrags

      Die Gemeinderatswahl ist zusammen mit der Kreistagswahl und Europawahl am 26. Mai. In den Ortschaften Gellemersbach, Grantschen und Wimmental ist auch Wahl des Ortschaftsrats.
      Wählen dürfen in Weinsberg alle Einwohner ab 16 Jahren, die die deutsche Stattsbürgerschaft haben und die Staatsbürgerschaftz eines EU-Landes.
      Gewählt wird in den städtischen Wahllokalen. Welches das ist erfährt man aus der Wahlbenachrichtigung, die ungefähr vier wochen vor dem Wahltermin an jeden Wahlberechtigten geschickt wird.